Berufliches Gymnasium

Die beruflichen Gymnasien

Wenn Sie den mittleren Bildungsabschluss in der Tasche haben, können Sie bei uns in drei Jahren die allgemeine Hochschulreife (Abitur) erlangen. Entsprechend Ihrer Neigungen und Interessen wählen Sie zwischen vier Profilen:

  • Technisches Gymnasium (TG) mit dem Profilfach Mechatronik
  • Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium (WG) mit dem Profilfach Volks- und Betriebswirtschaftslehre
  • Sozial- und gesundheitswissenschaftliches Gymnasium mit dem Profilfach Gesundheit und Pflege (SGGG)
  • Sozial- und gesundheitswissenschaftliches Gymnasium mit den Profilfächern Pädagogik und Psychologie (SGGS)

 

Technisches Gymnasium

Unser TGM:

Das Profil Mechatronik bereitet durch eine vertiefte technische Allgemeinbildung in besonderem Maße auf das Studium in Technik und Naturwissenschaften als auch auf die anspruchsvollen Ausbildungsberufe im technisch-industriellen und – handwerklichen Bereich, z.B. Industriemechaniker, Mechatroniker, Kfz-Mechatroniker u.a. vor.

Wir gehen am Puls der Zeit und haben seit dem Schuljahr 2016/17 Tablet-Klassen. Die Schüler*innen bekommen ein Tablet zur Verfügung gestellt, das sie in der Schule und zu Hause nutzen und profitieren von den vielfältigen Möglichkeiten moderner Medien.

 

Wirtschaftsgymnasium

Unser WGW:

Das Profil Wirtschaft bereitet durch eine vertiefte ökonomische Allgemeinbildung in besonderem Maße auf das Studium in Betriebs- und Volkswirtschaft, Jura, Politik u.a., als auch auf die anspruchsvollen Ausbildungsberufe im kaufmännischen Bereich, z.B. in Industrie, Handel, Banken, Versicherungen vor.

Momentan ist auch das WGW Teil unseres Tablet-Projekts: Jede*r Schüler*in erhält ein Tablet, das sie sowohl für schulische als auch private Zwecke nutzen können.

 

Sozial- und gesundheitswissenschaftliches Gymnasium

Unser SGGG:

Das Profil Gesundheit und Pflege bereitet durch eine vertiefte medizinisch/pflegerische Allgemeinbildung in besonderem Maße auf das Studium in Medizin, Pharmazie, Gesundheitsökonomie u.a. als auch auf die anspruchsvollen Ausbildungsberufe im medizinischen und sozialpflegerischen Bereich vor, z.B. Kranken- und Altenpfleger*in, Medizinisch-technischer Assistent*in u.a. vor.

Unser SGGS:

Das Profil Soziales mit dem Profilfach Pädagogik und Psychologie beschäftigt sich intensiv mit Themen von der frühkindlichen Bildung bis hin zur Betreuung im Alter.

Hierfür sind Grundlagen in den Erziehungswissenschaften, der Psychologie und der Soziologie von Bedeutung. Außerdem erhalten die Schüler*innen Erkenntnisse in der Neurobiologie und der Gerontologie. In der Pädagogik spielen u.a. Aspekte der frühkindlichen Förderung eine Rolle. Weitere Unterrichtsinhalte beschäftigen sich mit den gesetzlichen Grundlagen (Jugendhilferecht, Pflegegesetz, Sozialhilferecht).

 

Weitere Informationen zu den Schularten finden Sie weiter unten auf der Seite und in den Flyern im Download-Bereich
… und auf den Seiten des Kultusministeriums!

Jetzt für das Berufliche Gymnasium anmelden.